Ein Glas voll Ruhe

Kürbissugo

Das aromatische Fruchtfleisch des Hokkaidokürbis bringt Ruhe in den Körper und die Gewürze bringen Ruhe in den Geist.

 

Zutaten: Kürbis, Karotten*, Sellerie*, Zwiebel*, Rapsöl, Senf, Wasser, Kräuter, Gewürze, Salz

*aus biologischer Landwirtschaft

Geschenk_Geburt3.jpg

Der Kürbis aus einem „Glas voll Ruhe“ stammt vom Lebingerhof in Luftenberg/Abwinden. In den Donauauen hatte er die Zeit und Ruhe, sich mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen aufzutanken. Der Kürbis ist reich an Vitamin C. Seiner Farbe nach ist der hohe Betacarotin-Gehalt ersichtlich, welches im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin C stärkt unsere Abwehr. Das Beta-Carotin wirkt antioxidativ und hilft, freie Radikale zu bekämpfen. Der Kürbis ist also der perfekte Begleiter, wenn du nach schlaflosen Nächten erschöpft und müde bist. Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe ist er leicht bekömmlich und bringt Ruhe in deinen Körper.

Die ausgewählten Gewürze wie Zimt, Piment oder Kreuzkümmel fördern die Verdauung und beruhigen den Geist.

 

Du fühlst dich nach einem „Glas voll Ruhe“ angenehm gesättigt und zufrieden.

Rezeptvorschlag:

Ebly mit Sugo

2 Tassen Ebly

Cocktailtomaten

Rucola

1 Schuss Balsamico Essig

Feta/Mozzarella/Kichererbsen

Salz, Olivenöl

 

Sugo aus dem Glas

 

Ebly in einen Topf geben und mit der doppelten Menge Wasser, 4 Tassen, aufgießen. Etwas salzen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren auf kleiner Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen bis das Wasser vollkommen absorbiert ist. Danach 1-2 EL Olivenöl zufügen und gut durchmischen.

In der Zwischenzeit das Sugo in einem separaten Topf erwärmen. Je nach Geschmack Feta oder Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Rucola und Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden. Rucola und Tomaten vermischen und mit etwas Balsamico Essig vermischen.

Ebly in einen Teller geben, eine Mulde bilden und das Sugo rein gießen. Käse darüber streuen und mit dem Rucola-Tomaten-Gemisch garnieren.

 

 Varianten:

Anstelle von Ebly können auch Reis, Quinoa, Couscous, Hirse etc. verwendet werden.

  

Ernährungsinfo:

Ebly ist leicht verdaulich und liefert neben den sättigenden Kohlenhydraten auch Ballaststoffe. Ballaststoffe sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und stimulieren unter anderem die Darmtätigkeit, wodurch die Verdauung gefördert wird. Vor allem bei der Neigung zu Verstopfung oder Hämorrhoiden ist es förderlich, ballaststoffreich zu essen. Zusätzlich sind die unverdaulichen Ballaststoffe Nahrung für unsere Darmbakterien, welche wiederum für ein gutes Darmmilieu sorgen und somit die Immunabwehr fördern.

Neben den Ballaststoffen liefert Ebly auch viele B-Vitamine und ist eine pflanzliche Eiweißquelle.